| Startseite | Über uns | RKK von A bis Z | Zuweiserinformationen | Presse | Seitenüberblick | Kontakt | Impressum

Chirurgie
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie im St. Josefskrankenhaus Freiburg

Guten Tag, mein Name ist Stephan Kersting.

als Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie am RKK Klinikum begrüße ich Sie sehr herzlich.
Hier am St. Josefskrankenhaus treffe ich auf ideale Bedingungen, die Ihnen bei Ihrer Behandlung ein optimales Therapieergebnis und Zufriedenheit ermöglichen.
Ich übernehme ein Team von kompetenten und erfahrenen Oberärzten, Fachärzten und ärztlichen Mitarbeitern, welche in enger Zusammenarbeit mit unseren anderen Fachabteilungen und niedergelassenen Kollegen stehen. Auch die medizintechnische Ausstattung der komplett neuen Operationssäle und des 2012 in Betrieb genommenen Neubaus ermöglicht Diagnostik und Therapie auf neuestem wissenschaftlichen Stand.
Ein Krankenhausaufenthalt und eine Operation stellt für Sie als Patient eine Ausnahmesituation dar- zusammen mit der liebevollen Betreuung durch unsere zuverlässigen Schwestern und Pfleger bieten wir aber die besten Voraussetzungen, Ihnen den Krankenhausaufenthalt so heilsam und angenehm wie möglich zu gestalten. Die erfolgreiche Vergrößerung der chirurgischen Klinik durch die Zusammenlegung mit der Abteilung des Lorettokrankenhauses ist daher sehr sinnvoll und zukunftsorientiert. Wir stehen dabei auch an dem neuen, gemeinsamen Standort im St. Josefskrankenhaus für die Kontinuität der hohen medizinischen und menschlichen Qualität, die Sie bislang auch aus dem Lorettokrankenhaus gewohnt waren.
Mit den gleichen Standards bleibt der Standort des Bruder Klaus Krankenhauses in Waldkirch unter der Leitung von Frau Dr. Götze den Patienten vor allem aus dem nördlichen Einzugsgebiet erhalten.

Allgemein- und Viszeralchirurgie, Onkologische Chirurgie

Wir bieten in unserer Abteilung das gesamte Spektrum moderner Behandlungs- und Operationsverfahren von Erkrankungen und Tumoren des Hals- und Bauchraums, der Bauchorgane, der endokrinen Organe (z. B. Schilddrüse) und der Weichteilgewebe an.
Viele dieser Erkrankungen fordern ein fächerübergreifendes Behandlungskonzept: In enger Zusammenarbeit mit unserer Fachabteilungen Innere Medizin, Radiologie, Strahlenklinik, Intensivstation steht ein Spezialistenteam zur Verfügung, welches eine individuelle und optimale Therapie garantiert. Patienten mit Tumorerkrankungen behandeln wir in Zusammenarbeit mit unserem Zentrum für Darmerkrankungen Südbaden und dem Darmzentrum Freiburg e. V. sowie bedarfsweise der Strahlentherapie der Universitätsklinik Freiburg. Patienten mit Erkrankungen der Bauchorgane behandeln wir in enger Kooperation mit unseren internistisch-gastroenterologischen Fachkollegen im sog. Abdominalzentrum. 

Minimalinvasive Chirurgie

Einen besonderen Schwerpunkt unserer Abteilung bildet die minimalinvasive Chirurgie in "Schlüssellochtechnik", mittels derer wir viele der Operationen durchführen können.
Dieses innovative Operationsverfahren ist für den Patienten schonend: Kleinere Wunden, weniger Schmerzen, kaum sichtbare Narben, kürzere Liegezeiten und frühere Entlassung führen zu schnellerer Erholung. Wir werden Sie über diese Möglichkeit umfassend informieren. 

Gefäßchirurgie

Das Spektrum der Gefäßchirurgie und der endovaskulären Chirurgie umfasst die Diagnostik sowie die konservative und operative Behandlung von Erkrankungen des Gefäßsystems. Dies schließt rekonstruktive Operationen an großen Gefäßen wie z. B. der Hauptschlagader (Aorta), an hirnzuführenden Arterien bei Schlaganfällen und bei Gefäßverengungen an den Beinen ein. Auch Eingriffe zur die Anlage von Dialyseshunts und die stadiengerechte Behandlung von chronischen Wunden, Krampfadern und diabetischen Fußsyndromen werden durchgeführt. Eine enge Kooperation mit unserer radiologischen Abteilung ermöglicht es uns, die optimale Therapie für jeden Gefäßpatienten zu finden. In der interdisziplinären Besprechung entscheiden wir gemeinsam, ob eine interventionelle Erweiterung der Gefäße (PTA, Stent), eine Operation oder vielleicht sogar eine Kombination beider Verfahren das optimale Ergebnis für den jeweiligen Patienten verspricht.

Chirurgische Ambulanz

In der chirurgischen Ambulanz führen wir die Notfall- und Erstbehandlung sowie die Aufnahme unserer Patienten durch. Mit moderner, leistungsfähiger Medizintechnik können wir alle notwendigen Untersuchungen vornehmen. Die chirurgischen Ambulanzen sind rund um die Uhr für Notfälle geöffnet. Wir stehen in direkter Kooperation mit den Kollegen unserer unfallchirurgischen Abteilung. Bei Bedarf ziehen wir Kollegen anderer im Hause tätigen Fachrichtungen hinzu. Die Ambulanzen sind auch für die Behandlung von Arbeitsunfällen zugelassen
(siehe Abteilung für Unfallchirurgie).

Akademisches Lehrkrankenhaus der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg bilden wir im St. Josefskrankenhaus gemeinsam mit den anderen Abteilungen der Häuser Medizinstudentinnen und -studenten im Praktischen Jahr aus.

 

 

 


 

Startseite

Abteilungsstartseite

Leistungspektrum

Spezialgebiete

Team

Ansprechpartner

Ambulanz

Informationsmaterialien



St. Josefskrankenhaus
Loretto-Krankenhaus
Bruder-Klaus-Krankenhaus
St. Elisabeth-Krankenhaus
Hospiz Karl-Josef